Geschäftsbericht 2014

                                                           

Vorstand

Der Vorstand kam in diesem Berichtsjahr zu 5 Vorstandssitzungen zusammen. An weiteren acht Besprechungen mit Vereinsvertretern oder Übungsleiterinnen nahmen Vorstandsmitglieder teil.  Der Stadtsportverband  wurde durch mehrere Vorstandsmitglieder beim Kreissportbund vertreten.

Die Stadt Büren ist eine Schul- und Sportstadt. Dies beweist auch die Tatsache, dass zum 1.1.2014 ingesamt 9.315 Personen in einem dem SSV angeschlossenem Verein Mitglieder sind. Das sind 43,8 % der Einwohner Bürens. Damit liegt Büren weiterhin an zweiter Stelle hinter Bad Wünnenberg mit 53,4 % und vor Delbrück mit 39,1 %. 

Jugendbeirat

Die Jugendversammlung fand am 10.11. im Hotel Kretzer statt. Unter der Leitung von Sebastian Pollmann waren nur 12 Personen anwesend,  Nur 1 Verein (Siddinghausen) hatte sich entschuldigt. Sebastian Pollmann wurde einstimmig zum Jugendvertreter wiedergewählt.

Sportabzeichenbeauftragte

Im Sportabzeichen Wettbewerb 2013 des LSB NRW belegte der SSV Büren mit 698 Verleihungen einen guten 41. Platz (von 298 GSV/SSV in NRW), im Kreis Paderborn den 4. Platz. Nach dem 126. bzw. dem 5. Platz im Jahr 2012 eine deutliche Steigerung um 71,9% Auch das Familiensportabzeichen zeigte sich im Aufwind : 38 Familien waren erfolgreich –davon eine Familie mit fünf Mitgliedern- für alle gab es eine besondere Anerkennung. Im Schulwettbewerb beteiligten sich das Mauritius- und das Liebfrauengymnasium sowie die GS Lindenhof, diese Schulen wurden für ihren Einsatz mit Sportgeräten unterstützt. Eine besondere Ehrung bekam auch die AH-Mannschaft des SV 21 Büren, die mit 11 Spielern das Sportabzeichen absolvierte.

Sozialwart

Die Herzsportgruppe erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die beiden Gruppen mit zurzeit 47 gemeldeten Teilnehmern, von denen durchschnittlich 27 wöchentlich anwesend sind, werden von zwei Übungsleiterinnen und einem Arzt betreut. Die Abrechnungen mit den Krankenkassen laufen reibungslos. Die Erstattungen der Kassen per 30.06.14 sind komplett erfolgt. Es wird nur mit den Kassen anhand der Verordnungen und der Anwesenheit abgerechnet. Die Kassenführung läuft über den SSV-Kassierer.

Aquafit

Die sieben Aquafitkurse im Frühjahr waren wieder vollständig ausgebucht. Da trotz dieses erhöhten Angebots 65 Teilnehmer auf die Warteliste kamen oder Absagen erhielten, wurde im Herbst ein achter Kurs angeboten. Auch dieser Kurs ist gut angekommen, so dass eine weitere Steigerung der Hallenbadbesuche gewährleistet ist. Es konnten für die Herbstkurse alle 171 Anmeldungen berücksichtigt werden.

Sport der Älteren

Zum 16. Mal fand in der Sporthalle der Josefschule der Aktionstag „50 plus“ statt. Organisiert vom Stadtsportverband und den engagierten Übungsleitern für den Sport der Älteren sowie tatkräftig unterstützt durch den TV 1913 Büren mit einem reichhaltigen Kuchenbüffet. Informationen des KSB zu Sportangeboten für Ältere und über das Seniorenprojekt „Eule“ ergänzten die aktiven Bewegungsblöcke. Nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die Beobachter des KSB waren begeistert über das vielfältige Angebot.

Übungsleiterfortbildungen

Mit zwei kostengünstigen Fortbildungen (am 10.05 und 08.11.) für die Übungsleiter des SSV Büren wurden die Angebote zu neuen Trends, z.B. „Core-Training“, „Tabata“ und „Faszien-Training“ fortgesetzt und wie immer gut angenommen. Die rege Teilnahme belegt den Bedarf nach Fortbildung und Erfahrungsaustausch unter den Übungsleitern des Stadtgebietes.

Sportlerehrung

Am 16.02. diesen Jahres stand die Sportlerehrung für das Jahr 2013 beim Kanu- und Skiclub Büren in der Weiner Schützenhalle wieder ganz im Zeichen der Bürener Sportwelt. Der 1. Vorsitzende Alfons Henneböhl begrüßte alle Sportler, Funktionäre und weitere interessierte Teilnehmer. Natürlich ließ es sich Bürens Bürgermeister Burkhard Schwuchow nicht nehmen, allen seine ganz persönlichen Grüße auszurichten. „Sport beflügelt“ stellte Herr Schwuchow, verbunden mit ganz besonderen Glückwünschen für die Bürener Sportler, fest. Dann gehörte aber den Sportlern die Bühne und die Gold- und Silbermedaillen sowie Urkunden für herausragende sportliche Leistungen wurden verliehen. Weiter wurde die Ehrungen für die Familiensport-abzeichen 2013 vorgenommen. Hier konnte erfreulich festgestellt werden, dass die Anzahl in 2013 von 22 auf 38 Familiensportabzeichen gesteigert worden ist. Der Kanu- und Skiclub Büren –mit Bootshaus in Weine- präsentierte sich den Gästen mit einem Dia-Vortrag und gab mit einem Videobeitrag interessante Einblicke in das Vereinsleben, das u.a. Wildwasserfahrten im Harz, in Österreich und Slowenien beinhaltete.

Die nächste Sportlerehrung wird am 22.2.2015 in der Stadthalle Büren mit dem Veranstalter Aeroclub Büren durchgeführt.

Tennis

Die Tennis-Stadtmeisterschaften, die in 2014 vom TUS Wewelsburg ausgerichtet wurden, waren gekennzeichnet von einer hohen Spielqualität aller Teilnehmer. Alle 4 Vereine erreichten Stadtmeistertitel.

Tischtennis

Die Tischtennisabteilung des SV Steinhausen war in diesem Jahr Ausrichter. 65 Teilnehmer spielten um die begehrten Stadtmeistertitel. Den „Newcomer Wanderpokal“ erhielt Joel Blanke aus Steinhausen.

Fußball

Die Hallenmeisterschaften für die Junioren wurden vom BSV Ahden in Büren und vom SV Steinhausen in Steinhausen durchgeführt. Gerade die Kleinsten sind immer mit großer Begeisterung dabei. Auf dem Feld hat dieses Jahr der SV Grün/Weiß Weiberg die Meisterschaft aller Jugendgruppen durchgeführt. Bei den Senioren hat es leider wieder Probleme gegeben. Obwohl alle 8 Mannschaften antraten, war das Spiel SG Wewelsburg/Ahden geben die SG Harth/Weiberg ein Kuriosum. Beide Mannschaften wollten nicht gewinnen, aber auch nicht verlieren. Es stellte sich erst während des Spieles heraus, dass beide Mannschaften am Halbfinalspieltag zu Hochzeitsfeiern eines Mitspielers eingeladen waren. So stand es zum Spielende 1:1, beim Elfmeterschießen schossen beide Mannschaften weit oder hoch über bzw. neben das Tor. Erst ein besonnener Spieler von Wewelsburg beendete das Drama. Daher wurden keine Halbfinalspiele ausgetragen, sondern in einer Dreierrunde der Meister ausgespielt. Stadtmeister wurde der SV Brenken aufgrund des besseren Torverhältnisses. Da das Zuschauerinteresse sehr dürftig war, soll die Stadtmeisterschaft 2015 in anderer Form ausgetragen werden. Bei den Alten Herren wurde wiederum kein Interesse gezeigt.

Die Hallenmeisterschaften  der Junioren für 2015 führt der SV Grün/Weiß Steinhausen durch.

Schach

Die Königsspringer aus Wewelsburg nehmen mit 2 Mannschaften am Spielbetrieb teil. Stadtmeister wurde überraschend Dieter Leopold. Andreas Seipel konnte seinen Vereinsmeistertitel verteidigen.

Seminarangebote Gevelinghausen

Hier wollen wir wieder Kontakt aufnehmen, da die Kurse sehr gefragt sind.

Sonstiges

Am 15.09.2014 fand im Bürgersaal der Stadt Büren eine Zusammenkunft der Vereinsvorsitzenden des SSV Büren statt. An diesem Treffen nahmen auch der Bürgermeister Burkhard Schwuchow, seine Stellvertreterin Marita Krause, der für die Sportanlagen zuständige Mitarbeiter Andreas Piel und der Präsident des KSB, Diethelm Krause, teil.

Der Erhalt unserer Sportstätten und Sportanlagen, Investitionen, verbunden mit der finanziellen Unterstützung durch die Sportpauschale und aktuelle Anträge waren an diesem Abend Schwerpunkte der Gespräche, die in einem freundschaftlichen Rahmen diskutiert wurden.

Franz Berg

-Vorsitzender-