Geschichte

Im Vorgriff auf die vom Landtag NRW für 1975 beschlossene Gebietsreform – mit der Auflösung des Kreises Büren -trafen sich im Herbst 1974 die Vertreter aller Turn- und Sportvereine der alten Kreisstadt Büren sowie der neuen Großgemeinde und gründeten den Stadtsportverband Büren. Ziel war und ist, eine Anlaufstelle zu schaffen, die die Interessen aller Sportvereine in der neuen Großgemeinde gegenüber Rat und Verwaltung der Stadt Büren auf kurzem Wege schnell und unbürokratisch vertreten kann.

Am 1. Dezember 1974 wählten die Vertreter der Sportvereine der (zukünftigen) Großgemeinde den ersten Vorstand des Stadtsportverbandes Büren und verabschiedeten eine Satzung. Als Vorsitzender wurde Wilhelm Steinkemper, Brenken, gewählt; mit dabei war als Vertreter der Lehrer: Edgar Blasek, Büren.
Weitere Daten und Fakten:

– 21.11.1976: Neuwahlen: Vorsitzender Edgar Blasek, Büren

– 06.01.1977: Verabschiedung der Frauenordnung

– 11.03.1977: Verabschiedung der Jugendordnung

– 15.06.1977: Ehrung durch den LandesSportBund in Leverkusen als „Sportliche Gemeinde“

– 20.11.1977: Neufassung der Satzung

– 01.01.1978: Inkrafttreten der Sportförderrichtlinien der Stadt Büren

– 01.11.1978: Sitz und Stimme für den Vorsitzenden des SSV im Sportausschuss der Stadt Büren

– 06.06.1979: Eintragung ins Vereinsregister beim Amtsgericht Paderborn

– 20.03.1980: Anerkennung der Gemeinnützigkeit

– 28.02.1985: Organisation der Sportlerehrung mit der Stadt Büren

– 01.01.1988: Einstellung eines Sportlehrers für die Vereinsarbeit (2-Jahres-Vertrag)

– 01.11.1997: Gründung der Herzsportgruppe, Rehabilitationssport für Koronargeschädigte

– 01.08.1998: Freigabe der Zweifach-Sporthalle in Steinhausen

– 01.05.1999: Einrichtung des Sportabzeichen-Treffs für Büren, Harth, Hegensdorf, Weiberg, Weine

– 20.02.2000: Feier zum 25-jährigen Jubiläum des SSV in Weiberg

– 16.05.2002: Sonderausbildung des LSB für Übungsleiter/innen „Sport der Älteren“ in Büren

– 13.07.2002: 1. Aktionstag „Sport der Älteren“ in Büren

– 14.01.2005: Angebot von Präventionskursen „Aquagym—Allroundtraining im Wasser“ im Hallenbad

– 11.04.2008: HerzSport/Rehasport: Zertifikat des LSB

– 31.10.2008: Einweihung der modernen „Allwetteranlage mit Kunststoff-Laufbahn“ im Stadion Bruch

– 01.10.2009: Freigabe des Kunstrasenplatzes am Sportzentrum „Alte Schanze“

– 15.10.2010: Neuordnung der Ausschüsse: Der SPORT mit mehr als 45% der Bürger unserer Stadt  ist nach mehr als 30 Jahren nicht mehr, weder im Namen noch durch den Vorsitzenden, im Stadtrat vertreten.

– 10.12.2010: Freischaltung der HOMEPAGE des SSV; stadtsportverband-bueren.de

– 01.01.2011: URKUNDE „Sport pro Gesundheit“/Prävention: Gesund und fit durch Ausdauertraining

– 01.03.2011: Urkunde „SPORT PRO GESUNDHEIT“/Prävention: Fit und in Form – Aquagym …

– 20.07.2013 WDR 2 berichtet live vom gemeinsamen Aktionstag mit dem SSV anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Sportabzeichen.

– 24.11.2013 Franz Berg löst den erkrankten Edgar Blasek nach 36 Jahren als 1. Vorsitzenden ab. Edgar Blasek wird Ehrenvorsitzender.

– 24.11.2013 Die seit 1984 gültigen Qualifikationen für die Sportlerehrung werden geändert.

– 19.6.2014 Edgar Blasek, Gründer und Ehrenvorsitzender des SSV, erliegt seinem Krebsleiden.